Limbacher stellen 15 Jahre nach Spatenstich Bürgerhaus "Alte Schule" fertig!

Kategorie: Limbach, Lokale News an Nahe und Glan

 

Limbach. Mit dem Frühlingserwachen begannen umfangreiche Arbeiten vor dem Limbacher Bürgerhaus „Alte Schule“. Abwasser- und Kanalarbeiten waren nötig, danach konnten Tiefbord- und Randsteine gesetzt werden. Mit Filtermaterial wurde verdichtet, das 500 Quadratmeter Areal plan geschoben und nach mehreren Einsätzen farbiges City-Pflaster verlegt. Am Samstag fehlten vier Quadratmeter Steine, und die Limbacher wären fertig geworden. Mehrere Traktoren sorgten für enorme Arbeitserleichterung. Mit der Helfer-Beteiligung zeigte sich nach einem Aufruf im Amtsblatt Bürgermeister Alfons Ingenhaag zufrieden. Vieles geht nur noch in Eigenleistung und dank eines sehr regen Kultur- und Verschönerungsvereins, der sich auch maßgeblich an den Kosten beteiligt. Iris Ingenhaag organisierte den Mittagstisch für die Männer. „Der Eingangsbereich muss optisch tiptop gestaltet werden, da haben uns die Frauen des Ortes Anregungen gegeben und genaue Vorgaben gemacht“, sagte Ratsmitglied Klaus Herrmann. Neue Spielgeräte wurden installiert, Parkplätze sind genügend vorhanden, und so können in kürze 15 Jahre nach dem ersten Spatenstich des Bürgerhauses auch die Außenarbeiten abgeschlossen werden. LINK: MEHR LIMBACH


Fleißige Handwerker

City-Pflaster