9. bis 25. August: Zum 13.Mal seit 1988 lockt die Mattheiser Sommerakademie

Kategorie: Bad Sobernheim, Kunst und Kultur, Lokale News an Nahe und Glan, Termine, Kreis KH

 

Vom 9. bis 25. August lockt im 25. Jahr die 13. Mattheiser Sommer-Akademie zu gut zwei Konzerten-Bad Sobernheim. Die Vorbereitungen sind längst abgeschlossen, der Countdown läuft und die Vorfreude steigt zusehends: Im zweijährigen Turnus lockt die Mattheiser Sommerakademie. Nach dem Orgel-Eröffnungskonzert am 9. August um 20 Uhr in der evangelischen Matthiaskirche mit dem Professor und künstlerischen Leiter Udo Schneberger, gibt einen Tag später Klaviervirtuose Günter Ludwig ein erstes Meisterkonzert im Kaisersaal. Bei weiteren elf Meisterkursen und etwa 20 Konzerten soll es in diesem Jahr festlich zugehen. Neu werden Meisterkurse für Kontrabass und Romantische Orgelmusik angeboten und drei neue Dozenten eingeladen werden. Besondere Freude ist das Einbinden der neu restaurierten Körfer-Orgel von 1902 in der Matthäus Kirche.

In ihrem Grußwort erinnerte die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin und Schirmherrin Malu Dreyer an die Anfänge der Mattheiser Sommer-Akademie, als 1988 bei der Feier des 250-jährigen Bestehens der Johann-Michael Stumm-Orgel in der Matthiaskirche mit einem international besetzten Meisterklassen- und Konzertfestival der Grundstein gelegt wurde. „die Sommerakademie ist Baustein und Beweiszugleich dafür, dass Rheinland-Pfalz ein starker Kulturstandort ist. Die Pflege unserer großen kulturellen Tradition und die Förderung der kulturellen Vielfalt unseres Landes gehört daher auch zu den elementaren Zielen der Politik der Landesregierung“, schreibt Malu Dreyer und wünscht „ihnen, liebe Musikfreunde und Musikfreundinnen ein unvergessliches Konzerterlebnis im sommerlichen Bad Sobernheim!“.

Das Event im Rahmen des Kultursommers Rheinland Pfalz wird namentlich von fast 60 weiteren Sponsoren unterstützt und gefördert, Konzerte werden auch am Barfußpfad, im Meisenheimer Haus der Begegnung, im Kirner Factory Outlet Center „Emporium the Loft“, auf dem felkestädtischen Marktplatz oder dem Freilichtmuseum veranstaltet. Natürlich dürfen zum Jubiläum ein Open-Air-Konzert „MSA- 25 Jahre jung“ und davor ein ganz beliebtes Wandelkonzert als musikalisch-geschichtliche Reise durch die Felkestadt am 17. August nicht fehlen.


G. Ludwig

VA-Flyer

Leiter Prof. U. Schneberger

Im Kaisersaal