Heylights 1999: Im Rückspiegel sechs Storys und ein Rekord für die Ewigkeit!

Kategorie: Bad Sobernheim, Meddersheim, VG Kirn-Land, Heimweiler, Lokale News an Nahe und Glan, Sport, Leute nebenan, Lifestyle, Highlights

 

Zunge rausEs sind interessante Geschichten aus der Region, als der Becherbacher Ingolf Arnold und spätere Kirner Pumpen-Wirt vor 20 Jahren in 1:22 Minuten beim Bergrennen von Kirn nach Bergen jagte.

>>>Oder als der Limbacher Werner Schlarb nach 53 Jahren sein letztes Schwein schlachtete, den Köcher an den Nagel hing und das Schwein wusste, was ihm blühte. Denn es wurde mit dem Lasso ein zweites Mal eingefangen und dokumentierte für ganze Schulklassen an Nahe & Glan den Niedergang einer uralten bäuerlichen Tradition, nämlich der Hausschlachtungen.

>>>Vor 20 Jahren, am 8. Juli 1999, wurde in Hochstetten-Dhaun Thomas Barrois zum Ortsbürgermeister  gekürt. Und an Aschermittwoch war längst nicht alles vorbei, als in der Kirner Brauerei die Meckenbacher "Gugguge" für ihren Rosenmontags- Guggugswagen prämiert wurden. Chapeau!

>>>Und vor 20 Jahren waren zwei Mal im Jahr beim TuS Heimweiler grandiosen Schülersportfeste und Mehrkampfmeisterschaften angesagt. 262 Sportler gingen auf die Herbst-Crosslauf-Strecke. Wo gibt es das heute noch? In den drei Kreisen BIR, KUS oder KH ist totale Flaute angesagt.

>>>Last bot not least: Röschen Hohneck vom Otzweiler Gasthaus "Zum alten Försterhaus". Die Jukebox spielte im Februar 1999 schon lange nicht mehr - aber ganze Generationen wurden hier groß, die Streitkultur und die Kameradschaft wurden gepflegt. Niemand hätte damals gedacht, dass die Kneipe im Ort ausstirbt, in machen Dörfern konnten derer drei gut leben. Klicken Sie Heylights an.