Reformationsfest: Becherbacher Jugend führt Spektakel zum 3.ten Mal auf!

Kategorie: Becherbach, Lokale News an Nahe und Glan

 

Becherbach. Fotos UNTEN anklicken. Zusammenhalt und Einigkeit stehen in der Jugendgruppe Becherbach an erster Stelle. Einstimmig beschloss der Vorstand erstmals außerhalb von Becherbach in historischer Gewandung erneut das Reformationsspiel Ende Oktober aufzuführen. Es wäre das dritte Mal. Dann wird die Zeit um 494 Jahre in die Regentschaft von Kaiser Karl V. zurückgedreht, und erneut der Zwist zwischen Ablassprediger Johannes Tetzel und Martin Luther aufflammen. Die knapp zwei Dutzend zählende Clique um Steffen Barth und Achim Engel punktete mit der Aufführung weit über Kreisgrenzen hinaus aufgrund hoher Authentizität und realitätsnaher Spielfreude und sorgte für großes Aufsehen.Jüngst nahm die Jugendgruppe vier Mannschaften als „EHC Traktor“- Becherbach beim ersten Kirner Eishockeyturnier Ende Januar teil und belegte alle drei Plätze auf dem Siegertreppchen.1999 hoben 22 Gründungsmitglieder den eigenständigen Verein aus der Taufe, der es mit einem Spielmarathon sogar bis ins Guinness-Buch der Rekorde schaffte. Mittlerweile auf 120 Mitglieder angewachsen, wurde seitdem viel ins Domizil „Jugendraum“ im Keller des Dorfgemeinschaftshauses investiert. Nie habe es Probleme gegeben, die Jugendgruppe sei fest ins Dorfgeschehen integriert. Dies wurde bei der Generalversammlung deutlich, die sehr harmonisch in Windeseile abgehakt war. In der Mainacht wird am Gasthaus „Landfrieden“ mitten im Dorf der Maibaum gestellt, am 4. Juni spielt in der Tenne „Fairground“. Erneut im Plan: Als kleines Dankeschön für die Gemeinde sollen wieder die Gullys im Ort geleert werden.

NEUER VORSTAND. Neu gewählte Vorsitzende ist Janine Paulus, neuer Stellvertreter Christopher Klein. Kassierer sind Patrick Klein und Matthias Henrich. Schriftführer: Rebecca Paulus und Ann-Cathrin Paulus. Als Beisitzer gewählt wurden Andre Siegel, Jan-Lukas Maas, Michael Klein, Steffen Barth, Sven Borger und Daniel Siegel.


Der neue Vorstand

Eine Clique im Gewand

Kaiser Karl V: Steffen Barth

Reformationsspektakel