Deutsche Weinkönigin besucht die Naheregion - Bärenbacher Beerentee

Kategorie: Meddersheim, Kreis KH, Kunst und Kultur, Bad Sobernheim, Bärenbach

 

CoolLächelndFOTOS UNTEN!!! Bad Sobernheim. Großer Fahrrad-Bahnhof am 5.Juni am felkestädtischen Barfußpfad, wo anlässlich dessen 20. Geburtstag offiziell der 18. Radklassiker „Nahe Hit, radl´ mit!“ eröffnet wurde. Mit am Start unter der illusteren Gästeschar auch Naheweinkönigin Marisa Schuck und die Deutsche Weinkönigin Mandy Großgarten, die damit gleichzeitig dem Weinland Nahe ihren Antrittsbesuch abstattete. „Zusammen Rad gefahren sind wir noch nicht!“, freute sich Landrat Franz-Josef Diel vor dem Start mit den Majestäten. „Der Nahe-Radweg ist volljährig geworden“, jubelte Naheweinkönigin Marisa Schuck am Barfußpfad, wo eine „Vitalstation“ mit mehreren Ständen rund ums Radfahren eingerichtet war.Schlagfertig und eloquent-charmant Mandy Großgarten: „Wer uns heute am meisten beeindruckt, wird unser Weinkönig“, meinte sie anspornend zu den Pedaltretern. Sie habe von der Nahe ganz viele Einladungen erhalten und wolle die Mentalität, die Lebensart und Gastfreundschaft der Menschen kennen lernen. Weinbau verkörpere Tradition und gelebte Leidenschaft, wo viel Nachwuchs und Jugend Dynamik und frischen Wind in die Weingüter bringe Nach dem Start ging es Richtung Meddersheim in die kreisweit einzige Winzergenossenschaft, wo die dortigen Mitglieder und Ortsbürgermeisterin Renate Weingarth-Schenk der Delegation und den charmanten Majestäten einen herzlichen und unkonventionellen Empfang bereiteten.

Bärenbach. Kirn-Land. Bis auf die Premierenveranstaltung waren die Bärenbacher Landfrauen um Karin Barth beim Radklassiker „Nahe Hit- radl`mit“ mit einem Stand an der B 41 stets mit von der Partie und haben mittlerweile ihr Stammpublikum. „Die Bärenbacher machen den besten Beerentee“ war sich eine radfahrende Clique um die Kaffeezeit einig, während andere Kaffee und Kuchen, die Frikadellen oder das Salatbufett bevorzugen. Am Morgen war direkt am Bad Sobernheimer Barfußpfad der 18. Raderlebnistag im Beisein von Landrat Franz-Josef Diel mit Naheweinkönigin Marisa Schuck und der Deutschen Weinkönigin Mandy Großgarten eröffnet worden. „In jedem Rucksack ist Platz für eine Flasche Wein“, rührte ihre Majestät die  Werbetrommel. Diel dankte namentlich zahlreichen Sponsoren und versprach, alle Querspangen und Verbindungsstrecken ebenso wie flächendeckend Elektroladestationen für die neuen E-Bike-Fahrräder auszubauen, denn Radfahren sei mit Wandern beliebtester Volkssport Nummer eins. Für den Birkenfelder Landrat Dr. Matthias Schneider lobte Klaus Beck (einst Herrsteiner VG-Bürgermeister) die 18-jährige kreisübergreifende Symbiose und untermauerte den hohen freizeitlichen Stellenwert. Auch für Beck ist klar, dass der Naheradweg erst vollendet ist, wenn die Lücken geschlossen sind, und man entlang der Nahe auf 125 Kilometer zwischen Nohfelden und Bingen radeln kann.


Schuck /Großgarten

In der WG Meddersheim

NaheHit- Radl´mit

L232 Meddersheim

Am Barfußpfad

Bärenbacher LF

mit Beerentee