Schwarzerdener fleißig: "Becker-Nickels-Bure" ist fertig & wird 2010 eingeweiht

Kategorie: Soonwald, Lokale News an Nahe und Glan, Kunst und Kultur, VG Kirn-Land

 

Schwarzerden. Großer Herbst- und Arbeitseinsatz  des Kultur-und Verschönerungsvereins in Schwarzerden. Erfreulicherweise habe man im 270-Seelen-Ort viele Kinder, und einige machten mit: Spielgeräte, Plätze, Blumenkübel am Bürgerhaus und Gemeindeeigentum wurden gepflegt und Winterfest gemacht, Laub, Äste und Hecken aufgelesen und auf den Grünschnittplatz gebracht. Unter den gut ein Dutzend Helfern waren  auch der Vorsitzende des 80 Mitglieder zählenden Vereins, Manfred Pleines, ebenso wie „Alt-OB“ Wolfgang Bauer. Besonderes Augenmerk war dem Dorfmittelpunkt mit Kinderspielplatz gewidmet, wo einst die Gemeinde ein Einfamilienhaus mit Scheune erwarb und umbaute, was zu einem Treffpunkt mit einer kleinen Kneipe und festen Öffnungszeiten wurde. Seit Vereinsgründung im Jahre 2000 wird das Domizil über den Kultur-und Verschönerungsverein bewirtschaftet, Gewinn fließt in die Gemeindekasse. Der Brunnen auf dem Platz wurde ebenfalls auf Vordermann gebracht, neu ausgekleidet und mit Schiefer eingedeckt und herausgeputzt und soll im neuen Jahr gebührend eingeweiht werden: „Becker-Nickels-Bure“ in Anlehnung an das frühere alte Anwesen soll der Brunnen heißen, und darauf sind die Männer besonders Stolz.


Fleißige Helfer im 270 Seelen-Ort

Auf windigen Soonwald- Höhen

Becker-Nickels Bure ist fertig

AgendaTafel