LSF GmbH in Kirn: Seit 40 Jahren greifbar, da und immer nah!

Kategorie: Meddersheim, Becherbach, Kirn, Otzweiler, Lokale News an Nahe und Glan, Beruf und Handwerk, Firmenportrait, Handwerk

 

Fotos unten anklicken: Kirn. Das ganze Jahr über feiert die Firma LSF in der Kirner Schulstraße 3 ihren 40.Geburtstag. Offizielle Geschäftseröffnung mit den Gesellschaftern Heiner Langlotz, Erhard Seul und Geschäftsführer Gerd Fuchs war am 1. Januar 1979, der Firmenname leitet sich von den Initialen der Nachnamens des Trios ab. Begonnen wurde damals in der Rechten Hahnenbachstraße, seit 1982 befindet sich das Unternehmen in der Schulstraße und ist seit ihrer Gründung heute die älteste Kirner Heizungsbaufirma am Platze – dessen Kerngeschäft zu 90 Prozent im Radius von zirka 20 Kilometer rund um Kirn liegt.

Mittlerweile sind die beiden Söhne von Gerd Fuchs fest im Unternehmen integriert und haben ihr Metier und das Handwerkszeug in Sachen Heizung, Sanitär und Haustechnik von der Pike auf im elterlichen Betrieb gelernt: Jörg (Jahrgang 1975) ist gelernter Zentralheizungs- und Lüftungsbauer und absolvierte 1999 seinen Meisterbrief im Installateur- und Heizungsbauer-Handwerk. Darüber hinaus ist er seit zehn Jahren aktiv im Gesellenprüfungsausschuss der Kreishandwerkerschaft Bad Kreuznach tätig.

Carsten Fuchs ist Jahrgang 1990, gelernter Anlagenmechaniker für Sanitär, Heizung und Klima, sowie staatlich geprüfter Gebäudeausrüstungstechniker und bereichert nach zahlreichen Weiterbildungen seit dem 1. Januar 2018 die LSF.

„LSF ist für uns greifbar, nah, und immer da!“ – dieses Kompliment hören „Fuchs`e Männer“ sehr oft und immer wieder gern - die Referenzliste füllt Bände. Und was kann es für einen Handwerker Schöneres geben als zufriedene Kunden? Bereits 1978 wurde der erste Auszubildende eingestellt und seither jedes Jahr ein weiterer Lehrling ausgebildet. Dieses Engagement des elfköpfigen Meisterbetriebes als Ausbildungsstätte würdigte die Handwerkskammer Koblenz: „Treue und zuverlässige Mitarbeiter sind das A und O und unser Stammkapital“, strahlt Geschäftsführer Gerd Fuchs, denn das florierende Unternehmen boomt aufgrund seiner Auftragslage und lebt in seinem Kerngeschäft vom Sanitär- und Heizungsbau im Alt- und Neubau, der Gas- und Wasserinstallation, vom Service, der Wartung und dem Kundendienst seiner Stammkundschaft. Im breiten Leistungsspektrum ist heutzutage der individuelle und barrierefreie Ausbau der Badgestaltung mit diversen Duschkabinen selbstverständlich. Eine fachmännische Beratung und das faire Preis-Leistungsverhältnis als elementare Geschäftsgrundlage loben die Stamm- und Geschäftskunden, die dem Team von Gerd Fuchs seit vier Jahrzehnten die Treue halten. Einige der Mitarbeiter sind über 3o Jahre im Betrieb, alle anderen Monteure seit über 25 Jahren. Da schwingt ganz viel Stolz und tiefe Dankbarkeit, aber auch Leidenschaft und Verpflichtung gegenüber der Kundschaft mit.

LSF arbeitet überwiegend mit den Markenführern Bosch, Junkers, Wilo, Buderus oder Guntamatic zusammen.

>>AKTION: Die Sanitär- und Kaminofenausstellung ist von Montag bis Freitag, von 8 bis 16 Uhr in der Schulstraße geöffnet. Seit über zehn Jahren zählt der Verkauf und das Aufstellen von Kamin- und Pelletöfen namhafter und führender Hersteller mit modernstem Know-how und Hightech-Verbrennungstechnik aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz zur Angebotspalette. „Schon jetzt an warme und behagliche Winterabende denken“, rät Jörg Fuchs (links). Interessanterweise tun dies die Kunden: Von Ostern bis Oktober hat das Ofengeschäft Hochkonjunktur. Deshalb gibt es im Aktionszeitraum vom 1. Juni bis 30. August 10 % Rabatt auf alle namhaften Hersteller. (Ausgenommen davon sind bereits Rabattaktionen wie beispielsweise im Gutscheinheft der Stadtwerke Kirn).