Große und kleine Bärenbacher Jecken machen "Grizzly-River" great & first

Kategorie: Bärenbach, VG Kirn-Land, Otzweiler, Nachbarschaft, Lokale News an Nahe und Glan, Kunst und Kultur

 

Fotos Textende >>Bärenbach. Allerbeste Stimmung von der ersten Minute an herrschte bei der Kappensitzung im voll besetzten Bürgerhaus am Lerchenkopf. Herrlich-heitere Büttenreden, rassige Tänze, ein Männerballett im Putzfimmel und ironisch-gepfefferter Dorftratsch waren Stoff, aus dem die Träume sind und begeisterten das fröhlich mitfeiernde närrische Auditorium vollends. Auch veilchenblaue Augen und Gipsverbände im Saal waren echt; -Schuld war eine kaputte Leiter und die Saaldeko.

Der Eröffnungsprolog mit prächtigem Bühnenbild von acht Synchronschwimmern, der Einzug des Elferrates zum Conny Froboess Schlager „Pack die Badehose ein“ sowie das diesjährige Motto „Bärenbach wie´s schwimmt und lacht“ waren ein Wink mit dem Zaunpfahl an mannigfaltige Kalamitäten eines Jahres: Etwa die Pool-Party am Kerwefreitag mit Nackedeis im Dorf, oder der nächtliche Besuch im Kirner Schwimmbad eines gut 0,1 Tonnen schweren Handwerksmeisters, der sich beim Zaunüberklettern derart verletzte, dass Krankenwagen und Polizei alle Hände voll zu tun hatten. Die acht Meter-Bier-Sänger hatten musikalisch alles in trockene Tücher gepackt und glossierten voller Inbrunst und Schadenfreude aus lauter Kehle das Geschehen. Als Garanten für urige Dorffasenacht besangen sie zum Puhdys-Hit „Hey, wir woll`n die Eisbärn sehn“ das Dorfmaskottchen der 900-Jahrfeier – Bärenbachs Hofsänger wurden gefeiert und winkend mit weißen Taschentüchern von der Bühne hofiert.

Aber auch Protokollchefin Anne Mengeu wusste im Jahresrückblick nach Art der Tagesschau genau Bescheid über das neue Feuerwehrauto sowie warmes Bier beim Polterabend in Georg Weierbach. Oder über ein Ehepaar aus der Talstraße, das niegelnagelneue E-Bike Räder anstatt auf dem Dachträger kilometerweit über die Autobahn hinter sich her schleifte. Auf dem Hubschrauberlandeplatz auf der Höhe, auf „Burg Reinhard`shöhe“, landete der U.S. Präsident Donald Trump. Tosender Beifall brandete auf als er Bärenbach als „Grizzly-River great und first“ machen wollte, „Waterboarding“ scheute er nicht und legte sich mit dem Lokalreporter an: „Fotografieren yes, aber nicht „the Words in the Mouth umdrehen“. Da tobte die Narhalla.

„Mei guter Wein“ hieß ein besonderer Dorftratsch-Sketch mit den beiden Bärenbacher Rüdiger Mudrich und Dennis Sordon, mit dem Schmidthachenbacher Andreas Bomm und Hans Graf aus Otzweiler. Soviel Auswärtige aus Feindesland? Das konnte nicht gut gehen – und dafür war auch der Wein, ein „Bärebacher Sonnenmorgen vom Eselspfad aus dem Rothenberg“ zu schade. Knochentrocken schauten sie in Nachbarorte, sahen wie in Becherbach das Weiherwasser abgelassen und in Bärenbach keine Eselskarren, sondern dicke Brummis alles kaputtfahren, weil eine Moschee gebaut wird. Die Kuppel stehe schon, Rüdiger Mudrich wird Muezzin!

Als „Es Hilde und es Els“ trieben Christine Giloy und quasi Heimspiel genießende Petra Spielmann mit synchronem Sprechgesang aus dem Seniorencafe` das Stimmungsbarometer in die Höhe und zogen örtliche Notizen aus dem Ärmel. Beim Sketch über die schlimme Influenza hatte es die Hauptperson des Abends, Frank Litzenburger, bei der Männergrippe voll erwischt. Auf der Bühne kroch er unter die Bettdecke - Nadine Mildenberger las aus der Apothekenzeitschrift und verteilte mit Katharina Kretz bittersüße Medizin. Einfallsreiche und klasse-Choreografien steuerten die Tanzgruppen „X-Trail Company“ mit Freundinnen von Lea Schinkel sowie die Mädels von „Step till Dawn“ bei, die von Michelle Nagel und Stephanie Jagus geleitet werden. Bernd Hey.

WEITERE MITWIRKENDE: Kulissenschieber waren Dominik Bleil und Marco Kippler. Die acht Metersänger Rolf Barth, Hans-Norbert Collet, Eckhard Groh, Manfred Klein, Alfred Litzenburger und Jürgen Speier wurden begleitet von Erika Litzenburger mit der Quetschkommod` und Harald Litzenburger (Gitarre). Das Männerballett coachten Vanessa Eckes und Katharina Porger, es tanzten und schrubbten Alexander Collet, Markus Henrich, Rene` Kistner, Björn Kretz, Kai Mengeu, Denny Porger, Rene` Soffel, Pierre Steinmetz und Eric Porger. Sitzungspräsident war erstmals Devin Sordon, die Elferrat-Girls: Nahed Ayed-Ben Maouia, Ilona Benner, Victoria Kirsch, Sarah Litzenburger, Tanja Maurer, Anne Mengeu, Claudia Porger, Anja Schappert, Mira Simon und Katharina Porger.


Meter-Bier-Sänger

Kinder-Fasenacht

Rüdiger Mudrich/Anne Mengeu

Männerballett = Putzgeschwader

Christine Giloy + Petra Spielmann