Hundsbach feiert Quetschekuche-Kerb - erstmals am Sportlerheim

Kategorie: Bad Sobernheim, Allgemein, VG Meisenheim, Lokale News an Nahe und Glan, Leute nebenan, Termine, Lifestyle

Von: Patricia Webb

ÜberraschtFotos unten anklicken: Die Hundsbacher „Quetschekuche“-Kerb 2018 - Am Samstag, den 15. September 2018, ist es soweit: Das Wahrzeichen der Hundsbacher Kerb - der Kerwebaum – wird aufgestellt und damit die Kirmes offiziell eröffnet. Neu ist dieses Mal der Standort des Baumes, denn er wird nicht wie all die Jahre zuvor „Auf dem Kreuz“ gegenüber des Gasthauses Maurer seinen Platz finden, sondern direkt auf dem neuen Festplatz am Sportheim. Hier wird nämlich ab diesem Jahr erstmalig die Kerb stattfinden. Das Vereinsheim öffnet seine Pforten und lädt drei Tage lang zum fröhlichen Kerwespektakel ein. Unter dem Motto „Wem is die Quetsch? Uuus!“ wird gefeiert, getanzt, geschunkelt und gelacht.

Viele Jahrzehnte lang wurde die Hundsbacher Kerb vom Gasthaus Maurer ausgerichtet. Doch das ist leider vorbei. Aus Altersgründen wurde bereits im letzten Jahr die Kerb nicht mehr wie gewohnt in den Räumlichkeiten des alten Gasthauses gefeiert. Da war guter Rat teuer! Doch die Hundsbacher sind ein rühriges Völkchen und lassen sich so schnell nicht unterkriegen. Denn eins war schnell klar: „Ohne Kerb – das geht gar nicht!“, so die Hundsbacher. Und deshalb fanden sich bereits Anfang des Jahres engagierte Bürgerinnen und Bürger zusammen, um gemeinsam mit dem Bürgermeister Joachim Blum eine Initiative zur Neubelebung der Kerb zu gründen. Nun, das Ergebnis kann sich sehen lassen und wartet mit einem vielversprechenden Programm auf! Kurzum: Die Hundsbacher sowie alle Gäste aus nah und fern dürfen gespannt sein und sich schon mal freuen. Das genaue Programm mit Ablauf und Aktivitäten wird zeitnah bekannt gegeben. Wichtig vorab: Den 15. - 17. September schon mal vormerken, weitersagen und fest in die persönlichen September-Termine einplanen.


Aktuelle Einladung

und Bilder aus längst...

...vergangenen Tagen

sehr sportlich unterwegs