Der Schmerz kann sehr unterschiedliche Ursachen haben, die von harmlos bis unbedingt behandlungsbedürftig reichen. nach Kontakt mit einer heißen Herdplatte oder Entzündungsschmerzen) dadurch, dass … Charakteristisch für eine solche Entzündung ist, dass sich die Beschwerden beim Bücken, Husten, Niesen oder bei anderen Erschütterungen verschlimmern. Stechen im Ohr, eine besondere Kategorie von Ohrenschmerzen, kann bereits nach kurzer Zeit – falls der Schmerz nicht wieder von selbst verschwindet – unangenehm und störend sein. Ein einseitiger, stechender Schmerz hinter dem Ohr kann der erste Vorbote einer Gesichtslähmung sein. Ein möglicher Auslöser ist eine Nasennebenhöhlenentzündung. Stechender Schmerz im Kopf. Ein Kopfschmerz hinter dem Ohr bezieht sich auf Schmerzen, die aus diesem bestimmten Bereich des Kopfes stammen. Schmerzende Kopfhaut ist in der Medizin auch als Trichodynie bekannt. Der Begriff bezeichnet eine Überempfindlichkeit der Kopfhaut, bei der Patienten schon durch einfache Berührungen der Haare und der Kopfhaut unangenehme bis starke Schmerzen erleiden. Einer der Auslöser für Neuralgien in der Kopfhaut ist Herpes Zoster. Mit der richtigen medizinischen Behandlung können diese Kopfschmerzen erleichtert werden. Unbekannt. Folgen können, je nach Stärke der Schalleinwirkung, ein stechender Schmerz, (vorübergehender) Hörverlust und Pfeifgeräusche im Ohr sein. Ich war schon beim Neurologen und HNO-Arzt und keiner weiß einen Rat. Ein lauter Knall, ein Schmerz im Ohr, gefolgt von einem wattigen Gefühl und einem Piepen im Ohr – so fühlt sich ein Knalltrauma an. Hinter stechenden Schmerzen im Kopf können verschiedene Ursachen stecken. ... Es fühlt sich an wie ein Blitz der durch meinen Kopf durchgeht und zwar von einem Ohr (hinter dem Ohr) durch zum anderen Ohr. Darauf weist der Berufsverband Deutscher Neurologen hin. Symptome. Name site: Okzipital Neuralgie kann Schmerzen hinter den Ohren verursachen. Februar 2007 in Kopfschmerzen, andere. In den meisten Fällen erscheinen die Symptome dieser Krankheit gürtelförmig am Brustkorb oder am Rücken. Was ist passiert? Ein kurzer, stechender Schmerz im Mittelohr kann mit der Gewebeverletzung einhergehen. Es muss dementsprechend anders behandelt werden. Es gibt mehrere Ursachen von Kopfschmerzen hinter dem Ohr. Sie unterscheiden sich von anderen Schmerzen (physiologischer Schmerz z.B. Neuropathische Schmerzen entstehen durch Schädigungen, Quetschungen, Entzündungen oder Erkrankungen des somatosensorischen Nervensystems, das für die bewusste Wahrnehmung der Umwelt über Sinnesorgane zuständig ist. Wenn nach einem heftigeren Unfall Schmerzen im Ohr auftreten, kann eventuell auch ein Knochenbruch im Schädelbereich dahinterstecken. Im Unterschied zu anderen Kopfschmerzformen wie Spannungskopfschmerzen, Migräne oder Clusterkopfschmerzen gehen Nervenschmerzen im Kopf auf eine organische Ursache zurück.Des Weiteren strahlen die Schmerzen in andere Körperbereiche wie die Augen, den Kiefer oder die Wange aus.Zu den häufigsten Neuralgien, die Schmerzen im Kopf auslösen, gehört die Trigeminusneuralgie. Eine Trommelfellverletzung (Trommelfellperforation) ist ebenfalls möglich. Ohrenschmerzen hatte jeder schon mal in seinem Leben, ein Stechen hinter dem Ohr ist jedoch nicht sehr geläufig. Sehr oft wird auch das Kämmen der Haare und/oder jede Lageveränderung der Haare als sehr unangenehm empfunden. Da bei einer Neuralgie die Nerven selber betroffen sind, unterscheiden sich die Schmerzen grundsätzlich von allen anderen Schmerzarten wie Tumor-, Kopf-, oder Rückenschmerzen. Oft steckt dahinter eine ganz andere Ursache als bei gewöhnlichen Ohrenschmerzen. Plötzlich auftretender stechender Schmerz. Kopfhaut oder Haarwurzeln schmerzen, Berührungen werden als unangenehm oder schmerzhaft empfunden, auch schmerzhaftes Brennen der Kopfhaut wird uns in unserer Hautarztpraxis in München häufig geschildert. Die Erkrankung tritt jedoch häufig auch an anderen Körperstellen auf, beispielsweise im Gesicht, am Hals und im Bereich der behaarten Kopfhaut.