Dies ist ein Auszug des Reiseberichtes. Ok, kleine Vorwarnung: Je nachdem, wo du bist, ist die Hauptsaison auf Sardinien auf dem Meer genauso wie an Land. Das Wetter ist natürlich immer auch etwas Glücksache und nicht jedes Jahr genau gleich. Natürlich ist im September kaum noch was los. Hallo Zusammen, wir möchten ab dem 21.August wieder für zwei Wochen auf unsere Lieblingsinsel. Beste Reisezeit: Mai bis Oktober Hochsommer: Im Juli und August steigt das Thermometer oft bis auf 40 Grad. Die Lufttemperatur steigt im Spätsommer auf Höchstwerte um 28°C, mit rund 23°C sind … In 2016 haben wir uns bewußt neue Reise-Ziele gesteckt. Juli und August sind zwar die beiden Monate mit einer Wettergarantie, in dieser Zeit wird es auf den Inseln aber sowohl sehr heiss als auch sehr voll. Wetter auf Sardinien – Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Die beste Reisezeit für Sizilien und Sardinien. Denn da macht ganz Italien Urlaub und Italiener machen am allermeisten im eigenen Land Urlaub. Das mediterrane Klima auf Sardinien bringt einen sonnenreichen, warmen Sommer und einen etwas kühleren, verregneten Winter herbei. In der Hauptsaison würde ich die Insel wahrscheinlich eher meiden, ich fand es damals auf Korsika in den Sommerferien schon sehr voll. Der September bringt Entspannung nach Sardinien. Gerne erinnern wir uns an die Rundreise durch Holland, durch Israel, Portugal oder auch Island.Ein Roadtrip auf Sardinien ist auch ein echtes Highlight für alle Reiselustigen.Man mag es kaum glauben, aber Sardinien sieht an vielen Stellen wie die Karibik aus: türkisblaues Meer, kristallklares Wasser und weiße Sandstrände. Genau wie in Kampanien oder Kalabrien. Mit dem Ende der Sommerferien geht der Besucherstrom etwas zurück, weniger Kinder bevölkern die Strände, weniger Jugendliche bevölkern die einschlägigen Party-Hotspots. Wir waren die letzten Jahre auch immer Ende August/Anfang September auf der Insel. Es zwar kann auch mal regnen oder bewölkt sein, aber es ist normalerweise insgesamt stabiler als im Frühling. Wie voll ist es diesen Sommer auf Sardinien? Klima im September. Durchschnittlich können Sie im September zur Mittagszeit mit einer Temperatur von 27° rechnen. Klimatabelle: Die beste Reisezeit für Sardinien . Ich war bisher nur einmal im Herbst auf Sardinien und war begeistert! Das ist an der Costa Smeralda aber genau so. Im Arcipelago di La Maddalena und in der Cala di Volpe, ja eigentlich in jeder pimpfigen kleinen Bucht an der Nordostküste stehen so viele Schlauchboote, Charterboote und Millionärsyachten wie … Die Sonne scheint im Schnitt noch acht Stunden pro Tag und taucht die Insel zu dieser Jahreszeit in ein magisches Licht. Die Reisezeit ist gut, nicht mehr so heiß und nicht mehr so voll, aber das Meer ist noch warm genug zum Baden. In der Winterzeit ist das Wetter mit durchschnittlich 15 Grad Celsius am Tag recht mild. Wir lieben Roadtrips und haben auch schon viele unternommen. Dieses Jahr habe ich noch nichts geplant und musste so zum Glück auch nichts stornieren. Unser Lieblingsmonat auf Sardinien ist der September. Sardiniens Tourismus tobt eben hauptsächlich im Juli und August. Den gesamten Bericht mit ganz vielen Bildern findet ihr hier . Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf beiden Inseln ist von April bis Juni und dann wieder im September und Oktober.