NEUES aus der Vereinswelt: Rotary Kirn a.d. Nahe mit Top-CARE-Paket

Kategorie: VG Kirn-Land, Kreis KH, VG Meisenheim, Nachbarschaft, Lokale News an Nahe und Glan, Leute nebenan, Handwerk, Essen & Trinken

 

Kirn. Hochwertig-prämierte Naheweine vereint mit ausgezeichneter regionaler Backkunst - diese Kombination in einer wunderschönen Geschenkverpackung ist in diesen Tagen für jeden ein Gewinn: Mit diesen Worten machte das Team der Rotarier um ihre Präsidentin Dr. Ulrike von der Osten-Sacken vor dem Clublokal auf der Kirner Kyrburg neugierig und weckte Appetit die exquisite Rotary Genuss- oder die Christmas-Box.

Das regionale Schlemmerpaket sei ein wertiges und ideales Präsent für Freunde und Verwandte, für Geschäftskunden und besonders engagierte treue Mitarbeiter ebenso wie zum Selbstgenießen oder für den netten Nachbarn, dem man schon längst einmal „Dankeschön“ sagen wollte. Außerdem kommen zehn Euro von jeder Box zwei Projekten zugute – man kann guten Gewissens von einem Care-Paket sprechen. Sowohl der nach einem Freizeitunfall schwer verunglückte und nun querschnittsgelähmte 13-jährige Ben aus Wahlenau (VG Kirchberg) sowie ein internationales Projekt der Rotary-Gemeinschaft im rumänischen Hermannstadt (Sibiu) partizipieren vom Erwerb dieser Edition. Beide Projekte liegen dem Kirner Rotary Club am Herzen: „Was wir tun können ist, den Kindern zu helfen“, informierte auf der Kyrburg die amtierende Präsidentin Frau Dr. med. Ulrike Freifrau von der Osten-Sacken und von Rhein aus Meisenheim, denn: Im August 2016 entstand das erste stationäre Kinderhospiz in Rumänien und „beim Besuch dort vor Ort waren wir sehr beeindruckt von der liebevollen Pflege, der heimeligen Atmosphäre und der Zuversicht, die Ärzte und Pflegekräfte ausstrahlen“, sinnierte sie. Es gehe darum, Schmerzen zu lindern, den Angehörigen beizustehen, dass sie sich nicht in ihrer Trauer verlieren, sondern Trost spenden und letztendlich den Augenblick schätzen und genießen, denn „was am Ende zählt, sind die schönen Momente“, sagte sie, und da schwang ganz viel Herzblut und Empathie für die humanitäre Angelegenheit der Rotarier über den Tellerrand hinaus mit; - in dem armen Land in Siebenbürgen fehlt es quasi an allem.

Die Rotary-Genuss-Box heißt nicht umsonst so und kann dem Anlass entsprechend mit einer passenden Banderole versehen werden: Ausgezeichnet mit der Goldenen Kammerpreismünze des mehrfach höchst dekorierten Meddersheimer Weingutes von Petra und Harald Hexamer besticht der 2018-er Riesling halbtrocken mit dem Aroma von Mirabelle, Ananas und Quitte. Sein Begleiter ist ein 2019-er Riesling „Quarzit“ mit fein ausbalanciertem Süße-Säure Spiel und dem Duft von Apfel und Pfirsich. Die beiden edlen Weine bieten ein perfektes Zusammenspiel mit dem Riesling-Stollen des Bundenbacher Kreishandwerkmeisters Alfred Wenz. Der Obermeister der Bäckerinnung wurde 2019 mit dem Zacharias-Preis geadelt – der Stollen aus feinsten Zutaten ist frei von künstlichen Zusatzstoffen und genügt höchsten Ansprüchen des bekannten Stollen-Experten. Für ihn ist übrigens der handwerklich-hergestellte Stollen mit seinen Ingredienzien wie Zitronat und Orangeat, Mandeln und Rosinen und einer orientalisch anmutenden Gewürzmischung die Krönung einer jeden Festtafel. Bereits Anno 1330 wird der Stollen in Naumburg an der Saale als Gebäck urkundlich erwähnt – 200 Jahre später sorgt das Backwerk namens „Striezel“ bis heute in Dresden für Furore. „Früher formte man Backwaren nach christlichen Symbolen, und so stellt der Stollen in seiner traditionellen Form eine Versinnbildlichung des in Windeln gewickelten Jesuskindes dar“, weiß Alfred Wenz. In Kürze wird der Rotary-Club durch einen Förderverein mit Kerstin Zerfaß aus Kirn an der Spitze unterstützt – in Kooperation mit der Tafel soll für Obdachlose und Bedürftige zeitnah eine Grippeschutzimpfung angeboten werden.

>>>Bestellungen können telefonisch bei allen Mitgliedern des Rotary-Club Kirn an der Nahe, in der Genuss Galerie von Bernd Gerhardt in Kirn oder in der Genussecke von Heike Hartmann, im Rewe Markt und im Edeka-Markt in Meisenheim sowie über den Online-Shop www.rotary-kirn.de auf der Homepage geordert werden.


Ulrike v.d. Osten-Sacken (von RECHTS), Alexander Haßinger, Kerstin Zerfaß+Helge Stolz (links).