Meddersheimer Rat komplett - Mammutprogramm und Auftragsvergaben einstimmig verabschiedet. Am 14. September Auftakt-VA zur Dorferneuerung

Kategorie: Meddersheim, Bad Sobernheim, Lokale News an Nahe und Glan, Leute nebenan

 

Meddersheim. Rechtzeitig vor dem Weinfest und dem neuen „Weinerlebnisabend“ mit Meddersheimer Leckereien am Freitag ab 19 Uhr zum Auftakt des 36. Weinfestes neuerer Zeitrechnung werden im Rahmen der Sanierung Gemeindesaal zwei neue, begehbare Kühlzellen in Betrieb genommen, die ihre Feuertaufe bestehen müssen.

Zu Beginn der jüngsten Ratssitzung ernannte und vereidigte Bürgermeisterin Renate Weingarth-Schenk mit Lothar Iseke (SPD) einen weiteren Beigeordneten, Erster Beigeordneter Michael Engisch (FWG) und Karl Kurt Bamberger (UWG) sind seit 2. Juli im Amt. Bamberger und Iseke hatten auf ihr Ratsmandat verzichtet, Frank Steines für die UWG und die Sozialdemokratin Nadja Kehrein rückten in den Rat nach.

Im Vorfeld wurde die Zahl der Ausschussmitglieder teils um ein Drittel reduziert und Ausschüsse umbenannt; - das Gremium einigte sich einmütig auf den Finanz- und Rechnungsprüfungsausschuss, den Bauausschuss, einen Tourismusausschuss, Weinfestausschuss und Jugend-, Kinder- und Spielplatzausschuss. Letzterer tritt als erster zusammen, weil der Spielplatz „Auf der Hohl“ am „Rasselbande“-Kindergarten ganz oben auf der Agenda steht. Ein älterer Bebauungsplan „Im Wucher“ (an Schliffges-Mühle) hob der Rat auf.

Auf Antrag der SPD treffen sich ehrenamtliche Helfer am 6. September, um mit Schablonen Markierungen (Rechts vor Links) oder Piktogramme (Kinder) in den Straßen „Bei den Birken“, „Unterm Flecken“, „Lindenweg“ und im Bereich der Buswartehalle „Am dicken Stein“ aufzutragen. „Wenn hier besonders an Vorsicht und Rücksicht appelliert wird, kann das leicht eine Straße weiter ignoriert werden“, wurden Stimmen laut, zumal bei Kontrollen und Nachfragen bei der Polizei keine Auffälligkeiten bezüglich Unfallhäufung bekannt sind.

Die Kommunalaufsicht hat den Etat genehmigt. Dadurch sind die Anschaffung einer Kehrmaschine (etwa 4.000 Euro), sowie der dringend benötigte Kauf eines Kübel- oder Containerwagens für den neuen Traktor möglich. Zu den 100 neuen Stühlen im vergangenen Jahr kamen 150 im Juli 2014 hinzu und mit weiteren 150 Stühlen 2015 ist dieses Sitzmobiliar mit 400 komplett.

Spenden für das Weinfest 2014 nahm die Gemeinde als Veranstalter dankend an, insgesamt könne man aus einem großen „Sponsorenpool“ mit über 5.000 Euro rechnen, teilte Stephan Weck vom Weinfestausschuss mit. Im nichtöffentlichen Teil standen neben Personal- und Grundstücksangelegenheiten zahlreiche, einstimmig beschlossene Auftragsvergaben auf der Tagesordnung. Am 8. September wird eine „FJS-Kraft“ ihre Arbeit in der „Rasselbande“- Kita auf der Hohl beginnen. Bereits Anfang des Monats wurde durch das Forstamt und die Gemeinde Meddersheim  Forstarbeiter Thorsten Schmidt für sein 25-jähriges Dienstjubiläum geehrt. Die Waldbegehung mit Beratung und Beschlussfassung und mit Förster Stefan Gesse wurde auf den 2. November, ab Gemeindesaal um 12.30 Uhr, terminiert.

 

>>>Meddersheim ist anerkannt als Investitions- und Schwerpunktgemeinde. Infos gibt es bei einer Auftaktveranstaltung am 14. September ab 14 Uhr im großen Gemeindesaal. „Dorfsanierung geht uns alle an“ warb das Dorfoberhaupt für viele Ideen und zum Mitmachen. Kostenlos werden Getränke, Kaffee und Kuchen gereicht.

Bild von links: Karl Kurt Bamberger (UWG), Lothar Iseke (SPD), Renate Weingarth-Schenk (CDU) und Michael Engisch (FWG).

 

 


Die Spitze des Gemeinderates.