Merxheim: Uli Hahn hat Schiffsschaukel für Volksfeste abzugeben. Bitte melden!

Kategorie: VG Sobernheim, Merxheim, Kirn, Nachbarschaft, Lokale News an Nahe und Glan, Kleinanzeigen

 

Fotos unten: Merxheim. Hans Ulrich Hahn würde gerne seine eiserne Schiffschaukel veräußern und dazu hat er schon Gemeinden angesprochen und sucht Interessierte, die das Fahrgeschäft als Attraktion betreiben. Der gelernte Hof- und Wagenschmied war 30 Jahre lang Schausteller - ihn kennt man seit 20 Jahren als Drehorgel- und Leierkastenmann in Fußgängerzonen, bei FirmenveranstaltungeAn oder auf Märkten der Region spielend für wohltätige Zwecke.

Jetzt will er die Schiffschaukel für Interessierte in der Region anbieten: Ihm schwebt ein gemeinnütziger Verein, größere Institutionen oder ein Gemeindeverbund vor, die das Fahrgeschäft bei Festen oder der Kerb, bei Firmenfeieren betreiben könnten.

Die Schiffschaukel ist TÜV-abgenommen, wetterfest und feuerfest voll verzinkt und hat sieben Schiffchen, drei davon mit Überschlag. Sie ist in zwei Stunden auf- und abgebaut.

Am 7.Juli zu seinem 85. Geburtstag, wo weitere zwei Familienmitglieder mit 250 Gästen Geburtstag feierten, war das Fahrgeschäft in Merxheim aufgebaut und ein Hingucker. Jetzt wird das Teil in der Familie nicht mehr gebraucht – Uli Hahn hofft trotzdem, dass dieses nostalgische Kerwe-Fahrgeschäft in gute Hände kommt und das Teil von mehreren Idealisten betrieben wird. Genährt wurde sein Wunsch beim Museumsfest im felkestädtischen Freilichtmuseum, wo die dortige Hahn`s-Holzschaukel neben dem nostalgischen Riesenrad als Attraktion ein absolutes Zugpferd und gut frequentierter Publikumsmagnet war. Diese Art Fahrgeschäfte erlebten eine Renaissance, sagt er.

Weitere Fragen beantwortet der Merxheimer Uli Hahn gerne selbst: Telefon: 06754 7194 oder Fax: 06751 1023

 


Bitte melden!